Verein Wirtschaftsforum Oberwallis

Der Verein Wirtschaftsforum Oberwallis zählt aktuell 90 Mitglieder und bezweckt durch die nachhaltige Behandlung von Themen ein Engagement zu Gunsten der Oberwalliser Wirtschaft und damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Oberwallis.

2005 hat die damalige Trägerschaft des "Vifra-Wirtschaftstags" eine Neuausrichtung beschlossen. Das verabschiedete Konzept sah eine Erweiterung auf das gesamte Oberwallis vor. Unter dem Namen "Oberwalliser Wirtschaftstag" entstand ein Verein, der sich inhaltlich und finanziell für einen "Oberwalliser Wirtschaftstag" einsetzte. Der Verein wurde 2010 in "Wirtschaftsforum Oberwallis" umbenannt. Als Mitglieder angesprochen sind Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik aus dem Oberwallis.

Ziele des Vereins Wirtschaftsforum Oberwallis

Der Verein bezweckt durch die nachhaltige Behandlung von Themen ein Engagement zu Gunsten der Oberwalliser Wirtschaft und damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Oberwallis. Er organisiert über die Geschäftsstelle jährlich einen Oberwalliser Wirtschaftstag, welcher der Bearbeitung eines für die regionale Wirtschaft relevanten Themas gewidmet ist. Zudem setzt sich der Verein für die Förderung des branchenübergreifenden Wissenstransfers innerhalb des Oberwallis und von ausserhalb, die Qualifizierung, Weiterbildung, das Networking und den Erfahrungsaustausch ein. Zudem bezweckt der Verein, die Interessen der Oberwalliser Wirtschaft in politischer Hinsicht zu vertreten.

Dokumente
Witag Statuten 2010.pdf
designed by sens'or, powered by indual
powered by phpComasy